50 Bäume werden nach der Weihnachtsausgabe gepflanzt

50 Bäume werden nach der Weihnachtsausgabe gepflanzt

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Während unsere Kinder und Jugendlichen wütender als je zuvor auf die Straße gehen, um auf die große Gefahr der aktuellen Klimakrise aufmerksam zu machen, haben die Mitglieder des Bundesrats wichtige Teile des Klimapakets der Bundesregierung vorerst gestoppt. Die Fridays-for-Future-Aktivisten wissen genau, was sie von unserer Regierung erwarten: alle Subventionen für fossile Energieträger wie Kohle, Öl und Gas sollen sofort gestrichen werden und ein Viertel der Kohlekraft soll unverzüglich abgeschaltet werden. Zudem fordern die jungen Leute, dass Deutschland bis 2035 auf eine komplett erneuerbare Energieversorgung umstellt. Und sie gehen weiter auf die Straße, um unserer Regierung zu zeigen, wie ernst es ihnen mit diesen Forderungen ist.

Im Herbst 2019 haben wir, das Team der EN-Aktuell, beschlossen, dass wir – obwohl wir „nur“ ein kleines, lokales Magazin sind – zum Schutz unseres Planeten einen Beitrag leisten wollen. Wir können nicht beeinflussen, welches Klimapaket die GroKo verabschiedet und auch selbst keine Kohlekraftwerke abschalten. Aber wir können in unserem Alltag darauf achten, möglichst klimaschonend zu handeln. Und wir können bei der Aufforstung helfen – eine der effektivsten Maßnahmen, um der Klimakrise entgegenzutreten.

Die EN-Aktuell Baumpflanzaktion

Je mehr Bäume auf unserem Planeten wachsen, desto besser geht es unserem Klima. Und so ist unsere Idee ganz simpel: Unsere Kundinnen und Kunden schalten Anzeigen in der EN-Aktuell und wir pflanzen im Gegenzug Bäume: für jede viertelseitige Anzeige einen Baum, für jede halbe Seite Anzeige zwei Bäume und für jede ganzseitige Anzeige drei Bäume.

  • Nach der Ausgabe 05/19 kamen auf diesem Weg 70 Bäume zusammen.
  • Nach Ausgabe 06/19 waren es 40 Bäume.
  • Und nach der Weihnachtsausgabe 50 Bäume.

Insgesamt wurden durch unsere Baumpflanzaktion schon 160 Bäume gepflanzt.

Bitte stimmen Sie den YouTube cookies zu, um dieses Video anzuschauen. Nach der Zustimmung greifen Sie auf externen Inhalt von YouTube zu.

YouTube Datenschutz

Nach Zustimmung wird die Seite neu geladen, dann können Sie das Video anschauen.

Selbstverständlich wird die Baumpflanzaktion auch im neuen Jahr fortgesetzt. Wir freuen uns, dass wir mit Hilfe des Vereines Plant-for-the-Planet einen Schritt in die richtige Richtung gehen und uns für eine bessere Zukunft und den Schutz unseres Planeten einsetzen.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar