Ein Ausbildungsbetrieb stellt sich vor: ABC Lehrwerkstatt

Ein Ausbildungsbetrieb stellt sich vor: ABC Lehrwerkstatt

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Innovative Ausbildung mit Zukunft

Das Team der ABC Lehrwerkstatt aus Gevelsberg hat in diesem Jahr zum zwölften Mal den Tag des Maschinenbaus ausgerichtet. Auch diesmal präsentierten sich wieder viele Institutionen, Verbände und Firmen mit eigenen Ständen und Aktionen – wie beispielsweise die Agentur für Arbeit Hagen oder die Schreinerei Klein. Den rund 60 Schülerinnen und Schülern wurden verschiedene berufliche Möglichkeiten präsentiert. Außerdem hatten sie Gelegenheit, ihre Fähigkeiten vor Ort praktisch auszuprobieren.

Die Auszubildenden der Lehrwerkstatt rund um das Ausbilder-Team Hans-Jürgen Barth und André Mohncke führten die Schüler in Kleingruppen an die Stände und stellten auch selbst einen Stand bereit, an dem die verschiedenen Stadien der Schraubenherstellung gezeigt wurden. Die Lehrwerkstatt investiert schon jetzt in den Nachwuchs, der erst in ein paar Jahren eine Bewerbung schreiben wird. Doch Aktionen wie das Ausstellen auf Ausbildungsmessen oder Berufsfelderkundungstage sind für die jetzigen Azubis auch eine gute Gelegenheit, ihre eigenen „Soft-Skills“ zu trainieren.

Nach über 50 Jahren Lehrwerkstatt – mit einem Umzug in größere und modernere Räumlichkeiten in 2009 – kann das Team auf viele Aktionen und Veranstaltungen solcher Art, aber auch auf viele innovative Ideen und Werkstücke zurückblicken, die in der Lehrwerkstatt von Azubis entwickelt und gebaut wurden. So nutzt das Unternehmen beispielsweise die von der Lehrwerkstatt gebauten ergonomischen Packtische für die Verpackungsstationen der ABC- Unternehmensgruppe. In der zur ALTENLOH, BRINCK & CO Gruppe gehörenden Lehrwerkstatt lernen derzeit rund 30 Azubis gewerblich technische Berufe wie Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer und Zerspanungsmechaniker. Aber auch eine Ausbildung als Energieanlagenelektroniker ist bei ABC möglich. In der ABC- Lehrwerkstatt wird dabei nicht nur technisches Wissen vermittelt, sondern es werden auch Teamgeist und die persönliche Entwicklung der Auszubildenden gefördert. Die Lehrwerkstatt beherbergt zusätzlich immer wieder auch Schülerpraktikanten und sowie Studenten im Grundstudium, die hier ihre ersten Erfahrungen im praktischen Arbeiten mit Metall sammeln. Das nächste Event in der Lehrwerkstatt wird der ElternDay 2016 sein, auf dem sich interessierte Eltern von Schülern der 9. Und 10. Klasse über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren können. Am 10. November 2016 von 16 – 18 Uhr ist es soweit! Die Bewerbungsphase für 2017 hat übrigens schon begonnen!

abc_ausbildung

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar