Kleines Rockfestival zugunsten des Schwelmer Freibades

Am 22. Juli im Schwelmer Freibad

Die Schwelmer Musikfreunde dürfen sich auf ein weiteres Highlight im Schwelmer Freibad freuen. Nachdem am 14.Juli die bekannte Coverband SMITHY hunderte Fans zu ihrem ersten Benefiz-Konzert ins Schwelmer Freibad lockte und mit bekannten Hits aus vier Jahrzehnten bestens unterhielt, wird am 22. Juli an gleicher Stelle etwas lauter, etwas rockiger.

Bereits zum sechsten Mal organisiert Veranstalter Steve Lausberg sein „Plitsch Platsch“ und verwandelt das Freibad zu einem kleinen Festival-Gelände. Nicht weniger als 4 Bands werden den Musikfreunden mit unterschiedlichen Rockstilen kräftig einheizen. Mit dabei sind diesmal die in Schwelm bekannten Desert-Punk-Rocker „Tres Marias“, bei denen Steve Lausberg selbst den Bass zupft. Sicher haben die Marias ein paar Songs aus ihrem neuen Album im Gepäck.

Aus Hagen reist die Alternativ-Rock-Band „SANTANGELO“ an. Die Gäste dürfen sich auf rockige Unterhaltung freuen.

Ein besonderes Hörerlebnis erwartet die Schwelmer Musikfans bei der Band „The Ceili Family“. Mit ihrem frischen irischen Folk-Rock vermutet man eher, dass die Musiker gerade von der „Grünen Insel“ eingeflogen wurden und nicht aus dem benachbarten Hagen stammen. „The Ceili Family“ traten und treten bei zahlreichen Festivals auf und erfreuen sich einer wachsenden Fangemeinde.

Als vierte Band des Benefiz-Festivals warten „Crazy Train“ mit fetzigem Hardrock Cover auf.

Veranstalter Steve Lausberg gelingt es immer wieder, hochkarätige Musiker für seine Plitsch Platsch Konzerte zu verpflichten. Und selbstverständlich spielen alle Musiker ohne Gage, bzw. – wie Lausberg es nennt – „…für ne Bratwurst auf die Hand und ein Bier.“

Wer Steve Lausberg und seine Veranstaltungen kennt, weiß, dass er immer mit viel Herzblut die Musiker und Musikrichtungen auswählt. Schließlich soll für jeden Geschmack was dabei sein, Und wenn auch die Akteure noch nicht den ganz großen Namen in der breiten Öffentlichkeit haben, braucht sich die Qualität der Darbietungen nicht hinter der manch „großer“ Bands verstecken.

Das Engagement für das Schwelmer Freibad ist für Steve Lausberg Herzenssache. So kommt der Erlös der Veranstaltung voll und ganz dem Trägerverein des Schwelmer Freibades zugute, dessen Mitglieder ehrenamtlich das schöne Schwelmer Freibad als Bürgerbad betreiben. Schön, dass sich beliebte und bekannte Bands aus Schwelm und Umgebung in den Dienst der guten Sache stellen und somit einen wertvollen Beitrag dazu leisten, die ehrenamtliche Arbeit des Trägervereins mit ihrem Vorsitzenden Ernst-Walter Siepmann an der Spitze zu unterstützen. Weitere Veranstaltungen werden im Laufe der Sommermonate folgen.

Der Eintritt zu Plitsch Platsch 6 beträgt 7,– Euro inklusive eines Freigetränkes. Eine Veranstaltung die viele Besucher verdient hat.
Ab 17.00 Uhr öffnen sich die Tore des Freibades für die Musikfreunde.
Beginn der Veranstaltung ca. 17.30 Uhr.

Claus Kaiser / Bilder: The Ceili Family / Steve Lausberg

Post a comment

Facebook Comments