Neue Ausbildung in der Pflege

Neue Ausbildung in der Pflege

🕓 Lesezeit circa < 1 Minute

Seit dem 01.01.2020 gilt das neue Pflegeberufegesetz

Wir sind ein ambulanter Pflegedienst, der im Jahr 1990 in Wuppertal gegründet wurde und ab dem 01.06.1991 im Ennepe-Ruhr-Kreis seine Zulassung erhielt. Nach Einführung der Pflegeversicherung im Jahr 1995 änderte sich auch die Ausbildung in der Altenpflege.

Waren bis dahin meistens neben Ungelernten auch Krankenschwestern, Gemeindeschwestern oder Pflegern in der Altenpflege tätig, wurde durch die Einführung der Altenpflegeausbildung das Berufsbild der Altenpflegerin bzw.des Altenpflegers geschaffen. Überwiegend wurde ausgebildet für den Bereich der Einrichtungen der stationären Pflege.

In der ambulanten Pflege müssen jedoch oftmals vor Ort Entscheidungen gefällt werden, die sowohl einen gründlichen theoretischen, als auch praktischen Hintergrund und umfangreiche Erfahrung erforderlich machen. Dieses konnte die „alte“ Ausbildung nicht wirklich sicherstellen. (Medikamentenlehre etc.) Seit 1995 bilden wir in unserem Pflegedienst mit Erfolg Pflegefachkräfte aus. Seit der Umstellung auf die „neue“ generalistische Ausbildung sind wir im Besitz der wichtigsten Kooperationsverträge und bieten unseren Schülern mit unserem Praxisanleiter, Herrn Dennis Marks einen fachlich kompetenten Ansprechpartner.

Derzeit haben wir einen Auszubildenden als Pflegefachkraft. Für das „neue“ Schuljahr haben wir durchaus Kapazitäten für zwei weitere Auszubildende.

Jetzt bewerben!

Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Krankenpflegedienst Felicidas Ronthaler UG
Kaiserstraße 41
58332 Schwelm
Telefon: 02336/10230
Fax: 02336/ 82974
info@pflege-ronthaler.de
www.pflege-ronthaler.de

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar