Hoppelpoppel zu Besuch in Sprockhövel

Hoppelpoppel zu Besuch in Sprockhövel

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Am letzten Freitag (11. März) im Städt. Familienzentrum und der Natur-Kita Schee war die Aufregung groß bei den Kids. Hase Hoppelpoppel kam zu Besuch und schürte die Vorfreude auf Ostern! Das Theater „Turbine“ war mit dem Puppentheaterstück „Hoppelpoppels Hasenfrühstück“ zu Gast.

csm_Hoppel_HOCH_65b363a664

Hase Hoppelpoppel freut sich aufs Picknick mit Knabberkarotte und Löwenzahnmüsli. Doch daraus wird nix, denn dauernd klingelt das Telefon. Hinze, Kunze, Schulze, Meier – alle wollen frische Eier. „Falsch verbunden!“ mault der Hase. „Das ist Hühnersache! Damit hab ich nix zu tun!

Da kommt Henne Berta angegackert und schlägt Alarm! Im Hühnerstall hat sie was entdeckt, was da nicht hingehört! Jetzt soll Hoppelpoppel helfen. Ach du dickes Ei…

Die Kinder der Städt. Einrichtungen KiFaz und MusikKita Gedulderweg und der Kita Herzkamp waren auch eingeladen und so verfolgten die rund 100 Kids mit viel Spaß das muntere Geschehen auf der Bühne. Die Geschichte vom Hasen Hoppelpoppel, der Henne Berta und dem Riesenei, aus dem am Ende ein kleiner Drachen schlüpft, zog alle Kinder in ihren Bann.

Hasenfrühstück 2Nach der Vorstellung machten sich die kleinen und großen Gäste gut gelaunt mit den Linienbussen wieder auf den Heimweg. „Sowas könnt Ihr ruhig öfter mal machen“, war ein häufig gesprochener Satz beim Abschied.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar