Mit dem Cabrio-Bus durch den EN-Kreis

Mit dem Cabrio-Bus durch den EN-Kreis

🕓 Lesezeit circa < 1 Minuten

Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis Cabriobus

Auch 2016 werden die Doppelstock-Cabriobusse der Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten wieder regelmäßig Fahrten durch den Ennepe-Ruhr-Kreis anbieten. Sie dürfen sich auf Routen durch den mittleren und südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis freuen, sowie auf Stadtrundfahrten durch Hattingen und Witten. Bis Oktober gibt es zahlreiche Termine, bei denen Reisen durch das Mittelalter, Industriegeschichte und herrliche Landschaft, zu Zeitzeugen der Vor- und Frühindustrialisierung, zu sehenswerten Burgen und Naturerlebnissen auf dem Programm stehen.

Stefan Tigges, Geschäftsführer des Anbieters Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten:

Wann immer es das Wetter zulässt, wird das durchsichtige Dach geöffnet und die 53 Passagiere auf dem Oberdeck erleben echtes ´Open-Air-Feeling´. Qualifizierte Reiseführer begleiten alle Touren und informieren die Teilnehmer umfassend über alles Wissenswerte

Das Programm

An jedem ersten Mittwoch im Monat geht es unter dem Motto „Kohle, Schnaps und Stahl“ durch den mittleren Ennepe-Ruhr-Kreis und durch Hattingen, an jedem dritten Mittwoch im Monat folgt der Bus im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis dem „Weg des Eisens“ und kurvt durch Witten. Die Stadtrundfahrten beginnen jeweils um 16 Uhr und dauern zwei Stunden, die Kreisrundfahrten starten um 10 Uhr und bieten fünf Stunden Fahr- und Sehvergnügen. Die Preise betragen für Erwachsene 16 bzw. 29 Euro, Kinder (6-14 Jahre) fahren für 8 bzw. 14,50 Euro mit. Für Gruppen ab 10 Personen sind nach Voranmeldung Ermäßigungen möglich. Brave Hunde sind ohne Fahrkarte dabei.

Alle Rundfahrten können bei der EN-Agentur in Hattingen (Tel.: 02324/5648 19) gebucht werden. Weitere Buchungsmöglichkeiten bieten die Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten 0201/857 95 60 70 sowie Hattingen Marketing/Tourist-Info (Tel.: 02324/951395) und Stadtmarketing Witten (Tel.: 02302/12233). Weitere Informationen im Internet unter www.ruhrgebiet-stadtrundfahrten.de.

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar