Adventival – 1×2 Tickets zu gewinnen

Adventival – 1×2 Tickets zu gewinnen

🕓 Lesezeit circa 3 Minuten

8. Adventival in Schwelm

Dieses Jahr wurden zwei Spezielle GĂ€ste engagiert. Nach der offiziellen Eröffnung durch die BĂŒrgermeisterin startet das diesjĂ€hrige Advential mit dem SolokĂŒnstler Florian Franke mit Duopartnerin. Der vormals unter dem Namen „Talgold“ bekannte KĂŒnstler aus Wuppertal besticht durch seine gefĂŒhlvollen und emotionalen Songs und originellen Texte – vornehmlich in deutscher Sprache. Stoppok ist dieses Jahr mit dabei mit neuem Programm und bringt einen weiblichen Überraschungsgast aus Texas mit.

Hier die Frage fĂŒr 1×2 Freikarten fĂŒr das Programm am Samstag, den 9. Dezember

Wie viele Kerzen werden am diesjĂ€hrigen zweiten Advent angezĂŒndet?

A: 3
B: 2
C: 4

Schreibt uns die Antwort als Kommentar unter diesen Artikel bzw. auf Facebook mit einer Kontaktmöglichkeit und einer gĂŒltigen E-Mailadresse und/oder schickt uns die Antwort per E-Mail an aktion@en-aktuell.com. Die Gewinner werden ausgelost und per E-Mail oder Facebook-Nachricht ĂŒber den Gewinn benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 7. Dezember 2017.

Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Köndgen, Schwelm, Hauptstraße 54, Tel. 02336/ 18682
Evang. GemeindebĂŒro Schwelm Potthoffstraße 40
Kath. PfarrbĂŒro Schwelm, Marienweg 2171
Doctor Strings Musicshop Schwelm, Hattingerstraße 25 02336/406688
Mihca Musik Schwelm, Hauptstaße 53 Tel. 02336/474460
Euronics Meckel, Gevelsberg, Mittelstraße 34 Tel.023322052

Oder auf der Internetseite unter Ticketverkauf.

FĂŒr das leibliche Wohl sorgt das Catering von Lutz Diehl von der EisenwerkschĂ€nke in Schwelm

Programmauszug:

Freitag, 8. Dezember
19.15 Uhr: Florian Franke & Gast
Der Wuppertaler Singer- Songwriter wurde u.a. 2009 mit dem „Deutschen Rock- und Pop-Preis“ ausgezeichnet. Nach seinem Studium an der Pop-Akademie in Mannheim war er als Jazzpianist und SĂ€nger in ganz Deutschland unterwegs. Mit seinem ehemaligen Projekt „Talgold“ hat er seiner Heimatstadt Wuppertal ein musikalisches Denkmal gesetzt.

21.00 Uhr: Stoppok
Stoppok ist Kult! Seit mehr als 25 Jahren zĂ€hlt der Ruhrgebietsbarde zu den besten und witzigsten Songwritern im deutschsprachigen Raum. Schon 2015 sollte er beim Adventival auftreten. Die Kartennachfrage war entsprechend groß. Leider musste er wegen einer Krankheit absagen. Nun holt der KĂŒnstler mit dem Hang zu speziellen Hemden und auffĂ€lligen Schuhen das Konzert nach. Die Zuschauer dĂŒrfen sich auf einen hervorragenden Gitarristen und GeschichtenerzĂ€hler freuen.

Samstag, 9. Dezember
19.00 Uhr: Luna Blau
Der Schwelmer Hannes Potthoff hat sich in Berlin mit der SĂ€ngerin Kim Brandt zum Duo „Luna Blau“ zusammengetan. Die beiden sind in kein Raster zu pressen. Ihr Stil reicht von Pop ĂŒber Folklore bis hin zum Musical. Im intimen Zusammenspiel von Stimme und Klavier und durch ausgeklĂŒgelte Arrangements verwandelt sich so mancher bekannte Song in ein ganz neues Lied.

21.00 Uhr: Dieter Falk & sons
Dieter Falk gehört mit 5 ECHO-Nominierungen und ĂŒber 20 Millionen verkaufter CDs als Produzent (u.a. Pur, Roger Chapman, Paul Young) zur Spitze der deutschen Musikszene- Der ehemalige Kirchenmusiker und Musikprofessor, mehrfacher Keyboarder des Jahres, saß 2 Jahre in der Jury der Pro-Sieben-Sendung „Popstars“. Momentan tourt er mit dem „Luther-Pop-Oratorium“ mit 3000 SĂ€ngerinnen und SĂ€ngern durch Deutschland. Beim Adventival tritt er mit seinen Söhnen auf.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.adventival.de

Stichworte:
, ,
Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar