Heimatfest in Schwelm steht vor der Tür

Heimatfest in Schwelm steht vor der Tür

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Am Freitag, den 26. August 2016 geht es mit dem Heimatfestabend los. In der Sporthalle West, in der Holthausstraße werden sich eine Woche vor Beginn der Kirmes wieder zahlreiche Schwelmer Aktive aus verschiedenen Vereinen treffen.

Der Heimatfestabend beginnt um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) und wird zum ersten Mal von der Dacho ausgerichtet, die nicht nur zum offiziellen Bühnenprogramm einlädt, sondern danach auch noch zu einem lockeren Tanzabend. Ein besonderes Highlight des Abends: Die Big-Band der Feuerwehr wird bei gutem Wetter von 18 bis 19 Uhr auf dem Märkischen Platz musikalisch den Heimatfestabend einläuten.

Am darauffolgenden Freitag, den 2. September, startet dann die beliebte Kirmes. Diese wird um 17.00 Uhr durch Bürgermeisterin Gabriele Grollmann mit dem traditionellen Fassanstich eröffnet. Zeitgleich werden die dreizehn Böllerschüsse erklingen.

Am Sonntag, den 4. September, freuen sich dann alle auf den 72. großen Heimatfestumzug. Ab 11.00 Uhr treffen sich alle Teilnehmer zur Aufstellung des Zuges auf der Strasse Am Ochsenkamp. Mittags um 13.00 Uhr ertönen dann 30 Sekunden lang die Sirenen und der Zug wird sich in Richtung Stadtmitte in Bewegung setzen. Der Festzug zieht durch folgende Straßen: Barmer Strasse, Hauptstrasse (Ehrentribüne am Rathaus), Untermauerstrasse, Bahnhofstrasse, Altmarkt, Kirchstrasse, Hauptstrasse, Möllenkotter Strasse, Kaiserstrasse, Viktoriastrasse und dann die Auflösung am Feierabendhaus.

Am Diensttag, den 6. September, gibt es um 16.00 Uhr einen Luftballonwettbewerb für Kinder am Riesenrad. Später dürfen sich dann alle Besucher sich auf das große Feuerwerk um 22.30 Uhr freuen, den krönendenAbschluss des Heimatfestes. Beste Sicht haben Sie vom Neumarkt, dem Bürgerplatz und Wilhelmplatz, sowie der Wilhelm- und Römerstraße.

Grußwort zum Heimatfest
von Bürgermeisterin Gabriele Grollmann

Liebe Schwelmerinnen und Schwelmer, liebe Freundinnen und Freunde
unseres schönen Heimatfestes,

„Wann findet in diesem Jahr das Heimatfest statt?“ Sie glauben ja gar nicht, wie häufig uns diese Frage schon im Januar jeden Jahres gestellt wird, wenn die Bürgerinnen und Bürger ihren persönlichen Festkalender anlegen.
Wie schön, dass sich die Menschen schon Monate im Voraus auf unser wichtigstes und größtes Fest freuen, das natürlich immer rund um das erste Septemberwochenende stattfindet und das auch überregional äußerst beliebt ist.
Unter dem griffigen Motto „Van allem wat, do büsse platt“ werden unsere dreizehn Nachbarschaften heiter und hintergründig ihre Beiträge für Festwagen, Gruppen und Einzelgänger gestalten. Märchen, Politik, Gesellschaft und Heimatkunde liefern dafür zündende Ideen. Spenden Sie reichlich Applaus für diese großartigen Leistungen des 72. Schwelmer Festzuges, an dem auch unsere Städtepartner aus Fourqeux wieder mitwirken, die uns ans Herz gewachsen sind!
Der Heimatfestabend liegt erstmals in der Regie der DACHO. An allen fünf Kirmestagen bieten uns unsere Schausteller-Freunde Genuss pur auf der schönen Innenstadtkirmes.
Mein herzlicher Dank gilt allen guten Kräften, die unser Schwelmer Heimatfest gestalten und unterstützen, also den Aktiven selbst, Industrie, Handel und Handwerk, der Städtischen Sparkasse zu Schwelm, der Förderinitiative Schwelmer Heimatfest, den Banken, der Polizei, der Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und dem Deutschen Roten Kreuz sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung und der Technischen Betriebe.

Wir sehen uns auf dem Schwelmer Heimatfest!

Mit schwungvollen Grüßen Ihre
Gabriele Grollmann

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar