FEBI Bilstein – Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik 2018

FEBI Bilstein – Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik 2018

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

febi-bilstein auf der Ausbildungsmesse 2017 in Hagen

febi bilstein ist einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von PKW- und NKW-Ersatzteilen im Independent Aftermarket. Seit über 170 Jahren steht unsere Marke für Kontinuität, Qualität, Service, Zuverlässigkeit und Innovation. Als konzernunabhängiges Traditionsunternehmen in Familienbesitz sind wir stolz darauf, Ihnen ein stetig wachsendes Komplett-Programm mit über 30.000 technischen Verschleißteilen bieten zu können – erhältlich bereits in über 140 Ländern. In über 69 Ländern ist febi darüber hinaus mit eigenen Niederlassungen oder durch ausgesuchte Partner vor Ort. Und da jede Sekunde zählt, liegen in unserem hochmodernen Logistikzentrum am Standort Ennepetal jederzeit mehr als 100 Millionen Teile zur Auslieferung ins In- und Ausland bereit.

febi-Logistik auf einen Blick:

– Fläche Baugrundstück: 41.933 qm
– Gebäudenutzfläche: 49.720 qm
– Behälterstellplätze: 226.880
– Palettenstellplätze: 78.559

Unser wichtigstes Kapital sind unsere Mitarbeiter. Dazu schaffen wir bei febi Arbeitsbedingungen, die außergewöhnliche Leistungen, Zufriedenheit und den konstruktiven und kreativen Austausch fördern.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist eine kaufmännische Ausbildung. Um die praktische Arbeit mit der dafür notwendigen Theorie zu verknüpfen, findet die Ausbildung sowohl im Ausbildungsunternehmen als auch in der Berufsschule statt.

Deine Aufgaben werden unter anderem sein:
Kennenlernen der logistischen Prozesse wie z.B. Verbuchung der Wareneingänge, Steuerung und Koordinierung des Materialflusses, Bestands- und Warenkoordination, Verpacken und Kommissionieren von kundenspezifischen Aufträgen, Versandabwicklung.

Zu Deinen Aufgaben im Lager zählen zum einen die Warenannahme und das Prüfen der Ware und zum anderen das Organisieren der Entladung, das Sortieren und Lagern der Waren an den bereits eingeplanten Plätzen. Außerdem bist Du für die Kommissionierung, Verpackung und für den Versand der Waren verantwortlich. Du begleitest die Ware also vom Eingang bis zum Versand.

Neben diesen verschiedenen Tätigkeiten im Lager wirst Du in den 3 Jahren deiner Ausbildung auch Bürotätigkeiten im Wareneingang, im Versand, in der Qualitätssicherung, im Produktmanagement durchführen.
Du solltest Fachkraft für Lagerlogistik werden, wenn du über gute organisatorische Fähigkeiten und ein räumliches Vorstellungsvermögen verfügst, sorgfältig arbeitest und dir die Arbeit sowohl im Büro als auch im Lager Spaß macht.

Besucht uns auf der Ausbildungsmesse in Hagen am 7. Juli 2017 zwischen 8.30 und 16.00 Uhr auf dem Gelände des SIHK-Bildungszentrums (Eugen-Richter-Str. 110).

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar