Zweirad Trimborn – Kooperation mit ver.di Süd-Westfalen

Zweirad Trimborn – Kooperation mit ver.di Süd-Westfalen

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Mehr Bewegung in den Alltag einbauen
Um gesund und fit zu bleiben oder zu werden, ist es wichtig, Bewegung in den Alltag einzubauen. Eine sehr beliebte Art dies zu tun, ist es, das Auto regelmäßig stehen zu lassen und stattdessen das Fahrrad zu nehmen. Ob zum Einkaufen oder für den Weg zur Arbeit – wer öfter mal den Drahtesel nutzt statt sich immer hinter das Steuer zu setzen, tut seinem Körper etwas Gutes. Doch wessen Jugend schon ein wenig länger zurückliegt und wer nicht mehr so fit ist, der sieht auf solchen Fahrrad-Strecken oft Hindernisse, die so abschreckend sein können, dass der Griff zum Autoschlüssel schneller geht als der Griff zum Fahrradhelm. Gerade Teilstrecken mit beschwerlichen Steigungen trauen sich nicht alle so ohne weiteres zu.

Und Abzusteigen und sein Rad mehrere hundert Meter einen Berg hinaufzuschieben, ist nicht nur anstrengend, sondern oft auch zeitraubend. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen in ein Pedelec zu investieren. So kann z.B. der Weg zur Arbeit zum Großteil klassisch gestrampelt werden, Teile der Strecke, die besonders steil sind, aber mit Elektromotor-Unterstützung bewältigt werden. Mit einem Pedelec erübrigt sich dann die Frage „Was mache ich, wenn ich die Strecke konditionell nicht schaffe?“. Denn mit einem Pedelec lässt sich der Elektroantrieb ganz einfach per Schaltknopf oder Drehgriff am Lenker aktivieren. Wer jetzt darüber nachdenkt, sich ein Pedelec anzuschaffen, der sollte mal beim Fahrrad-Profi „Zweirad Trimborn“ in Hagen vorbeischauen. Dort gibt es für ver.di-Mitglieder derzeit ein sehr günstiges Angebot. Neben 5 Prozent Nachlass auf den Kaufpreis, gibt es eine kostenfreie Erst-Inspektion nach 500 Kilometern. Und wer das Pedelec nicht auf einmal zahlen möchte, der kann eine 0%-Finanzierung über einen Kreditvertrag (Santander) mit variablen Laufzeiten von 6 bis 36 Monaten in Anspruch nehmen. Sollten Sie allerdings kein ver.di-Mitglied sein, lohnt es sich mit Sicherheit trotzdem nach einem attraktiven Angebot zu fragen.

Mehr Information bei Zweirad Trimborn in Hagen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar